"Susi" meine neue Untermieterin

Frameset (hier nur klicken, wenn diese Einzelseite über eine Suchmaschine gefunden wurde).

 

 

Am 3.Mai habe ich diesen kleinen Marder in der Nachbarschaft eingefangen, nachdem er durch ein Loch vom Dachboden in einen darunterliegenden Raum gefallen ist.

Da er in der freien Natur in diesem Alter (ca. 6 Wochen) keine Überlebenschance hat, habe ich in bei mir aufgenommen.

 

   

 
Wie sich bei einem Besuch beim Tierarzt herrausstellte, ist es ein Mädchen.

 

Wie man sehen kann, hat sich die Kleine prächtig entwickelt und macht mit mir bereits Ausflüge im Garten.

 



 


Habe für sie die Veranda in meinem Haus leergeräumt, wodurch sie nun den ganzen Raum für sich beanspruchen kann.

Selbstverständlich habe ich eine Katzentüre eingebaut, um ihr die Möglichkeit zu geben, jederzeit ihre Freiheit zu genießen.

Am 10. September ist sie leider von einem Abendspaziergang nicht mehr zurück gekommen.

Da ich nach 10 Tagen nicht mehr damit gerechnet habe sie jemals wieder zu sehen, habe ich den Raum wieder eingeräumt und den ursprünglichen Zustand hergestellt.

Am 23. September Morgens erwartete mich jedoch eine freudige Überraschung. Da lag die Kleine in der Veranda um mich dann stürmisch zu begrüßen.

Seit diesem Tag hat sie den Raum nicht mehr verlassen.

  

 

top

 

 

©2001, design and realization by m.schweiger